Professionelle Zahnreinigung in Rheda-Wiedenbrück

Wussten Sie, dass Zahnfleischerkrankungen („Parodontose“) zu ernsthaften Herzerkrankungen führen können? In vielen wissenschaftlichen Studien wurde in den letzten Jahren eindeutig nachgewiesen, dass Patienten, die unter Parodontose leiden, oftmals auch zu Herzerkrankungen neigen. Das liegt erwiesenermaßen daran, dass das selbe Bakterium, welches sich bei einer Parodontoseerkrankung rasend schnell in der Mundhöhle vermehrt, sich auch stark schädigend auf den Herzmuskel auswirkt. Ein definitiver Schutz vor Parodontose und Karies ist –abgesehen natürlich von einer guten Mundhygiene und einem gesunden Lebensstil- eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Diese Prophylaxemaßnahme sollte ab dem 20. Lebensjahr mindestens alle 6 Monate beim Zahnarzt durchgeführt werden. Bei dieser schmerzfreien Behandlung wird von einer unserer speziell geschulten Prophylaxehelferinnen in einer insgesamt ca. 30-40 Minuten dauernden Sitzung zunächst der Zahnstein vollständig aus den Zahnfleischtaschen entfernt. Anschließend werden jegliche Verfärbungen beseitigt („Air Flow“), die Zähne in den Zahnzwischenräumen gereinigt, und dann vollständig poliert. Zum Abschluß werden Ihre Zähne noch zum weiteren Schutz mit einem Fluoridlack eingepinselt. Eine Zahnreinigung schützt Zahnfleisch und Zähne vor Erkrankungen und befreit sie von Verfärbungen die durch Nikotin, Wein, Kaffee, Tee und ähnliches enstanden sind, so dass sie ihre natürliche Farbe wiedererhalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen